Mona Banner

Für alle Jahreskarten gelten die allgemeinen Beförderungsbedingungen sowie spezielle Beförderungs- und Tarifbedingungen der einzelnen Verkehrsunternehmen.

Jahreskarten im südlichen Oberallgäu 

Jahreskarten bieten Ihnen vergünstigte Tarife gegenüber Einzeltickets. Die nachstehenden Abonnements stehen für Sie im südlichen Oberallgäu zur Verfügung. 

Aufgrund des momentanen Aufbaus einer einheitlichen Tarifstruktur  gibt es anders als im nördlichen Oberallgäu noch das Jahresabonnement unter der Bezeichnung Umwelt-Abo (12 Monate fahren - 8 Monate zahlen).


Das Umwelt-Abo Bus: 

Wer erhält das Umwelt-Abo Bus?
Jeder, der seinen Wohnsitz im Landkreis Oberallgäu hat und der keine sonstigen Ansprüche auf verbilligte bzw. unentgeltliche Beförderung hat.

Wo kann man fahren? 
Grundsätzlich auf allen Busverbindungen innerhalb der Verkehrsgemeinschaft Oberallgäu (südl. Oberallgäu).
Wichtig: Die genaue Strecke muss vorher festgelegt werden.

Wie bekomme ich das Umwelt-Abo? 
Den Antrag erhalten Sie beim jeweiligen Busunternehmen (linienbezogen).
Für den Erwerb ist es erforderlich der Verkehrsgemeinschaft Oberallgäu zur Abbuchung der Monatsbeträge eine Einzugsermächtigung zu erteilen.

Was kostet das Umwelt-Abo? 
Den 8-fachen Betrag einer Monatskarte pro Jahr.
Den 9. u 10. Monat zahlt der Landkreis an Ihr Busunternehmen.(Darum müssen Sie sich nicht kümmern!).
Den 11. u. 12. Monat übernimmt das Busunternehmen selbst.

Wichtige Informationen

  • Das Umwelt-Abo ist nicht übertragbar.
  • Das Abo kann am 1. jeden Monats begonnen werden (ca. 3 Wochen vorher den Antrag abgeben), gilt 1 Jahr und wird automatisch verlängert. Es kann jederzeit mit einer Frist von 1 Monat zum Ende des Kalendermonats schriftlich gekündigt werden. 
  • Bei Kündigung vor Ablauf eines Jahres verlieren Sie die Vergünstigung. 
  • Es kann nicht bezogen werden für Verbindungen, die über die Landkreisgrenzen hinausgehen (Teilstrecken sind möglich) 
  • Bei Fahrten an Samstagen, Sonn- und Feiertagen fahren eine erwachsene Begleitperson sowie eigene Kinder unter 15 Jahren kostenfrei mit 
  • Die Ausstellungs- und Chipkartengebühr beträgt 7,00 €.

Wer gibt weitere Informationen?

  • die Busunternehmen der Verkehrsgemeinschaften Oberallgäu (vor allem für Tarife) 
  • das Landratsamt Oberallgäu – die Behördennummer 115

Tarifstand: August 2017

Das Umwelt-Abo Bahn: 

Wer erhält das Umwelt-Abo?
Jeder, der seinen Wohnsitz im Landkreis Oberallgäu hat und der keine sonstigen Ansprüche auf verbilligte bzw. unentgeltliche Beförderung hat. 

Wo kann man fahren? 
auf allen Schienenverbindungen innerhalb des Landkreises Oberallgäu einschließlich zur kreisfreien Stadt Kempten 

Wichtig: Die genaue Strecke muss vorher festgelegt werden. 

Wie bekomme ich das Umwelt-Abo? 
Sie erhalten den Antrag für die Schienenverbindungen bei den Verkaufsstellen der Deutschen Bahn AG (Lichtbild erforderlich). 

Für den Erwerb ist es erforderlich, der Deutschen Bahn AG zur Abbuchung der Monatsbeträge eine Einzugsermächtigung zu erteilen. 

Das Abo kann am 1. jeden Monats begonnen werden (ca. 3 Wochen vorher den Antrag abgeben), gilt 1 Jahr und wird automatisch verlängert. Es kann jederzeit mit einer Frist von 1 Monat zum Ende des Kalendermonats schriftlich gekündigt werden.

Was kostet das Umwelt-Abo? 
1. Fragen Sie an Ihrem Bahnhof nach dem Preis einer Monatskarte. 
2. Diesen Betrag nehmen Sie mal 8 Monate und teilen ihn durch 12 Monate. 
3. Vom Abo-Center Landshut wird Ihnen nun der in 2. berechnete Betrag jeden Monat, (12x) abgebucht. 
4. Die Differenz (9. u. 10. Monat umgerechnet) zahlt der Landkreis monatlich an die Deutsche Bahn AG (darum müssen Sie sich nicht kümmern). 
5. Den 11. und 12. Monat übernimmt die Deutsche Bahn AG.

Wichtige Informationen

  • Das Umwelt-Abo ist nicht übertragbar.
  • Das Abo kann am 1. jeden Monats begonnen werden (ca. 3 Wochen vorher den Antrag abgeben), gilt 1 Jahr und wird automatisch verlängert. Es kann jederzeit mit einer Frist von 1 Monat zum Ende des Kalendermonats schriftlich gekündigt werden. 
  • Es kann nicht bezogen werden für Verbindungen, die über die Landkreisgrenzen hinausgehen (Teilstrecken sind möglich) 
  • an Samstagen unentgeltliche Mitnahme von einer Person sowie bis zu 3 eigenen Kindern/Enkelkindern (nicht bei Schüler- Abo)

Wer gibt weitere Informationen?

  • die Deutsche Bahn AG – Ihr Bahnhof 
  • das Landratsamt Oberallgäu – die Behördennummer 115 
  • ABO-Center Stuttgart – (Montags - Freitags) – 0180/5011066 (nur für Kunden)

Tarifstand: August 2017