Mona Banner

Lockdown light – Auswirkungen auf die AST-Verkehre

Aufgrund des derzeitigen Lockdowns light und die damit zusammenhängenden Beschränkungen im Freizeitbereich wird der Fahrplan der AST-Linien 102,103,109,130,140,150,161,162,163,166,171 ab Kempten und die AST-Verkehre im südlichen Oberallgäu angepasst. Die Anpassung tritt zum 06.11.2020 in Kraft.

Die letzte Fahrplanfahrt wird um 22.15 Uhr ab Kempten Hauptbahnhof und um 22.20 Uhr ab Kempten ZUM für die Dauer des Lockdowns angeboten. Ferner wird versucht das Ansteckungsrisiko in den Fahrzeugen zu minimieren, indem die maximale Fahrgastzahl je Fahrt/Route auf 2 Personen beschränkt wird.

Die aktuellen Pläne für das südliche Oberallgäu finden Sie hier.

Die Pressemitteilung finden Sie hier

Lockdown light – Auswirkungen auf die AST-Verkehre
Weitere News
Einsatz von Corona-Verstärkern im Oberallgäu, in Kempten nur (S) - Fahrplan
12.04.2021
Einsatz von Corona-Verstärkern im Oberallgäu, in Kempten nur (S) - Fahrplan

Ab dem 12.04 werden in der Stadt Kempten keine Corona-Verstärker mehr eingesetzt. 

In Kempten und…

weiterlesen

Zum Impf- und Testzentrum mit dem Bus
25.03.2021
Zum Impf- und Testzentrum mit dem Bus

In Kempten sind die Test- und Impfzentren leicht mit dem Bus erreichbar.
Folgende Linien fahren zur…

weiterlesen

Schülerverstärkerbusse (Fahrpläne)
12.03.2021
Schülerverstärkerbusse (Fahrpläne)

Im Landkreis Oberallgäu werden coronabedingt ab dem 12.04.2021 zusätzliche Verstärkerbusse…

weiterlesen