Mona Banner

Website "zum-Kempten.de" wird "mona-allgaeu.de"

Seit 9. Oktober gehört die Website www.zum-kempten.de der Vergangenheit an. Die bekannte Internetadresse, die seit dem Jahr 2001 zahlreiche Themen rund um den Öffentlichen Personennahverkehr in Kempten präsentierte, ist umgezogen. Fortan finden Sie alle Informationen rund um Fahrplanauskünfte, Tarif-, Bussteig- und Linienübersichten, Störungsmeldungen und Anruf-Sammel-Taxi auf www.mona-allgaeu.de.

„Die alte Webadresse war im Kemptener öffentlichen Personennahverkehr eine Institution“, beschreibt Herbert Beck, Geschäftsführer der mona GmbH, die ehemalige Informationsplattform. „Mit der neuen Adresse www.mona-allgaeu.de wollen wir unseren Fahrgästen deutlich mehr Information und Service allgäuweit verbunden mit einer zeitgemäßen und benutzerfreundlichen Navigation bieten“. Der moderne Internetauftritt wird in den kommenden Wochen stetig weiter entwickelt. Neben technischen Erweiterungen um eine kundenorientierte Echtzeitanzeige („Wo ist mein Bus?“) und der übersichtlichen Darstellung der aktuellen Abfahrtszeiten über sogenannte Abfahrtsmonitore ist auch eine Erweiterung der Inhalte um die Gebiete Südliches Oberallgäu und Kaufbeuren sowie Ostallgäu geplant. www.mona-allgaeu.de ist die zentrale Informationsplattform für einen attraktiven ÖPNV im Allgäu unter Federführung der Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu – kurz mona GmbH.

Website "zum-Kempten.de" wird "mona-allgaeu.de"
Weitere News
50-Cent-Jubiläums-Ticket: Für 50 Cent im Oberallgäu und Kempten Bus fahren
26.09.2022
50-Cent-Jubiläums-Ticket: Für 50 Cent im Oberallgäu und Kempten Bus fahren

Zum 50. Jubiläum der Gebietsreform und damit der heutigen Gestaltung der Region möchten der…

weiterlesen

Mit dem SPÄTBUS bequem nach Hause
21.09.2022
Mit dem SPÄTBUS bequem nach Hause

Ab dem 01.10.2022 fährt Sie der neue Spätbus der KVB Kempten bequem nach Hause!

Mit dem Spätbus…

weiterlesen

Linienausdünnung zum 13.09.2022
20.09.2022
Linienausdünnung zum 13.09.2022

Ab dem 13.09.2022 müssen bei der RVA und der RBA leider ebenfalls aufgrund Fahrermangels Kurse…

weiterlesen