Mona Banner

Neue Euro VI Busse im mona Gebiet

Im mona Gebiet wird kräftig in neue Busse investiert. Die Regionalverkehr Allgäu GmbH (RVA) hat zum Ende des letzten Jahres fünf neue Euro VI Busse im Wert von rund 1,5 Millionen Euro erworben und in Dienst gestellt. Die Investition wurde vom Land Bayern gefördert. Bei den angeschafften Fahrzeugen handelt es sich um barrierefreie Niederflurbusse, welche durch das Absenken der Türseite ein problemloses Ein- und Aussteigen für Fahrgäste mit Einschränkungen ermöglichen.


Insgesamt verkehren mittlerweile 17 Euro VI Busse im mona Gebiet. Die Busse zeichnen sich durch eine umweltfreundliche Antriebstechnologie und eine aufwendige Abgasreinigung aus. Der Einsatz eines Fahrzeuges dieser Art gewährleistet eine starke Reduktion von Stickoxiden und Partikeln im Abgas und trägt somit zu umweltfreundlicherem ÖPNV bei.


Die Passagiere können sich durch diese Investition nicht nur über hohen Fahrgastkomfort freuen, sondern auch über die Gewissheit noch umweltbewusster unterwegs zu sein.

Neue Euro VI Busse im mona Gebiet
Weitere News
„EMMI“ Neuer Rufbus in Bad Hindelang
12.01.2022
„EMMI“ Neuer Rufbus in Bad Hindelang

Ein neuer Rufbus in Bad Hindelang „EMMI-MOBIL“ setzt in den Allgäuer Hochalpen jetzt ein weiteres…

weiterlesen

Schülerverstärkerbusse (Fahrpläne)
04.01.2022
Schülerverstärkerbusse (Fahrpläne)

Im Landkreis Oberallgäu und in der Stadt Kempten werden coronabedingt ab dem 10.01.2022 zusätzliche…

weiterlesen

Tarifanpassung für den öffentlichen Busverkehr
20.12.2021
Tarifanpassung für den öffentlichen Busverkehr

Ab 1. Januar 2022 gelten neue Preise für die Fahrt mit dem Bus in Kempten und dem nördlichen…

weiterlesen