Mona Banner

Zahlreiche neue, attraktive Ticketangebote für Fahrgäste im mona Gebiet

Ab dem 2. Mai gilt im mona Gebiet ein neuer Tarif - die Abonnements werden deutlich günstiger

In einer Pressekonferenz informierte die mona GmbH kürzlich über die neuen Tarifangebote. "Mit der Tarifreform im mona Gebiet sollen zum einen neue Anreize für den ÖPNV geschaffen werden und zum anderen Kunden belohnt werden, die sich langfristig für den ÖPNV entscheiden" so mona Geschäftsführer Herbert Beck. 

Die mona AboCard und die mona AzubiCard

Das bisherige Jahresabonnement namens „Umweltabo“ wird künftig von der mona AboCard für Erwachsene und der mona AzubiCard für Auszubildende abgelöst. Dabei wird das bisherige Abo-Prinzip „9 Monate zahlen, 3 Monate frei“ durch eine preiswertere monatliche Zahlungsweise ersetzt. Durch die Unterstützung von Landkreis Oberallgäu und Stadt Kempten reduzieren sich für den Fahrgast die Kosten je nach Zone und Tarifart um bis zu 110 Euro im Jahr.

Die neue mona JobCard

Mit der neuen mona JobCard sind Arbeitnehmer und Auszubildende auf dem Weg zur Arbeit und in der Freizeit immer günstig unterwegs, denn die Kombination aus Zuzahlung durch den Aufgabenträger (Stadt Kempten und Landkreis Oberallgäu), Zuzahlung durch den Arbeitgeber sowie Rabattierung durch die Busunternehmer führt zu deutlichen Ersparnissen auf Seiten der Fahrgäste. 

Voraussetzung für die Inanspruchnahme einer mona JobCard ist dabei immer die Beteiligung des Arbeitgebers an den Fahrtkosten. Werden mindestens 10 Euro pro Monat beigesteuert, kann der Arbeitgeber die JobCard für seine Beschäftigten direkt bei der mona bestellen. Die Unternehmensgröße spielt dabei keine Rolle.

Schüler 

Auch Schüler, die für ihre Fahrtkosten selbst aufkommen, zahlen künftig je nach Konstellation und Tarifzone weniger. Zum Beispiel kostet die Monatskarte in der Zone 3 für die Selbstzahler nach Abzug der Zuzahlung durch die Aufgabenträger künftig statt 51 Euro nur noch 37,40 Euro pro Monat. 

Einheitlicher Stadt-Tarif für Inhaber von Abonnements 

Im Stadtgebiet Kempten zahlen künftig alle Fahrgäste im Bereich der Jahreskarten den gleichen Fahrpreis. Für die Anbindung einzelner Stadtteile, die außerhalb der Zone 0 liegen, gleicht die Stadt Kempten den Differenzbetrag aus. 

Eine Übersicht der neuen Tarife finden Sie hier. 

Zahlreiche neue, attraktive Ticketangebote für Fahrgäste im mona Gebiet
Weitere News
Fahrten zum Tierheimfest in Kempten
18.07.2019

Am Sonntag, 21. Juli findet das Tierheimfest in Kempten statt.

Die Linie 200 (Bühl) fährt ab 10.35...

weiterlesen

Entspannt mit Bus und Bahn in die Allgäuer Berge
03.07.2019

Für eine bequeme und stressfreie An- und Abreise zu vielen Wanderausgangspunkten im ganzen...

weiterlesen

Neues Fahrplanbuch für das südliche Oberallgäu erhältlich
14.05.2019

Auf zahlreichen Buslinien des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im südlichen Oberallgäu...

weiterlesen