Mona Banner

Modernisierung der Busflotte im mona Gebiet

Zum Ende des Jahres 2016 wurde im mona Gebiet kräftig in neue Busse investiert. Insgesamt vier Euro VI Kraftomnibusse gingen im Dezember 2016 bei der Regionalbus Augsburg GmbH (RBA) und bei der Adam Pfahler GmbH & Co. KG in Betrieb. "Dafür haben wir über eine Million Euro investiert", sagt Betriebsleiterin Karin Pointer. 

Bei der Firma Pfahler entsprechen damit über die Hälfte der Fahrzeuge der schadstoffarmen Euro VI Norm. Diese Busse zeichnen sich durch eine umweltfreundliche Antriebstechnologie und eine aufwendige Abgasreinigung aus. Der Einsatz eines Fahrzeuges dieser Art gewährleistet eine starke Reduktion von Stickoxiden und Partikeln im Abgas und trägt somit zu umweltfreundlicherem ÖPNV bei.

Bei allen vier neu angeschafften Fahrzeugen handelt es sich zudem um Niederflur- bzw. Low-Entry-Busse, welche über einen stufenlosen Einstieg verfügen. 

Modernisierung der Busflotte im mona Gebiet
Weitere News
Fahrten zum Tierheimfest in Kempten
18.07.2019

Am Sonntag, 21. Juli findet das Tierheimfest in Kempten statt.

Die Linie 200 (Bühl) fährt ab 10.35...

weiterlesen

Entspannt mit Bus und Bahn in die Allgäuer Berge
03.07.2019

Für eine bequeme und stressfreie An- und Abreise zu vielen Wanderausgangspunkten im ganzen...

weiterlesen

Neues Fahrplanbuch für das südliche Oberallgäu erhältlich
14.05.2019

Auf zahlreichen Buslinien des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im südlichen Oberallgäu...

weiterlesen