Mona Banner

Aktion "Gewinne deinen Bus": Mitarbeiter und Bewohner vom Seniorenzentrum Durach gemeinsam unterwegs

Sabine Scheumanns Bewerbungsschreiben zur mona JobCard Aktion „Gewinne deinen Bus“ überzeugte die Jury. Mit ihren liebevoll-wertschätzenden Zeilen setzte sie sich gegen über 50 Teilnehmer durch. Sie beschrieb in der Bewerbung, warum ihre Kolleginnen und Kollegen vom Seniorenzentrum Durach es verdient hätten, einen Tag lang durchs Allgäu chauffiert zu werden. Das Team von Allgäu Life war am vergangenen Montag mit dabei und begleitete den Ausflug der Belegschaft des Seniorenzentrums Durach samt ehrenamtlichen Helfern und rüstigen, unternehmenslustigen Bewohnern. Die ältesten Teilnehmer waren über 95 Jahre alt.

mona Busfahrer Franz Aumann fuhr die Gruppe bei winterlichen Verhältnissen sicher in Richtung Ostallgäu. Die Tour führte unter anderem zum Wallfahrtsort Wieskirche bei Steingaden und weiter nach Lechbruck. Die Stimmung im Bus war sehr fröhlich. Die Bewohner machten auch selbst Musik. Im Café "Zur Alten Schule" ließen sie mit Liedern, Sketchen und Märchenrätseln den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

Rechtzeitig vor Einbruch der Dunkelheit waren alle „Gewinne deinen Bus“-Ausflügler wieder zurück in Durach und erzählten allen Daheimgebliebenen von ihrem abwechslungsreichen Tag mit der mona. 

Foto: Ralf Lienert

Aktion "Gewinne deinen Bus": Mitarbeiter und Bewohner vom Seniorenzentrum Durach gemeinsam unterwegs
Weitere News
Fahrplanwechsel am 15. Dezember - Änderungen im Bereich südliches Oberallgäu
04.12.2018

Am Samstag, 15. Dezember, werden die Fahrpläne aktualisiert.  

Die wichtigsten Änderungen...

weiterlesen

Fahrplanwechsel am 9. Dezember - Änderungen im Bereich Kempten/nördliches Oberallgäu
23.11.2018

Am Sonntag, 9. Dezember, werden die Fahrpläne aktualisiert.  

Die wichtigsten Änderungen für den...

weiterlesen

Gewinnt ein Teamerlebnis der besonderen Art
27.09.2018

Wer seinen Arbeitskollegen einfach mal Danke sagen möchte, bekommt jetzt die beste Gelegenheit dazu....

weiterlesen